Kleidung selber designen und nähen - bresslergartenbau.de

So prüfen Sie, ob Ihr Computer Windows 10 ausführen kann

Windows 10 ist nun schon lange genug auf dem Markt, dass die meisten modernen PCs mit dem neuen Betriebssystem zurechtkommen. Tatsächlich wird es auf den meisten, wenn nicht sogar allen PCs für Verbraucher vorinstalliert sein.

Windows 7 und 8.1 erreichen das Ende des Langzeitsupports

Dieser Artikel richtet sich an ältere Computer, auf denen Windows 7 oder 8.1 ausgeführt wurde – beide werden von Microsoft nicht mehr unterstützt.

Microsoft beendet heute den Support für Windows 7
ICYMI: Der Support für Windows 8.1 ist beendet
Microsoft hat diese Woche den 29. Juli als Veröffentlichungstermin für Windows 10 bekannt gegeben und die Windows 10-Upgrade-App an alle Nutzer von Windows 7 und Windows 8.1 verteilt. Mit diesem Dienstprogramm können Sie Ihr Windows 10-Upgrade reservieren. Aber zuerst sollten Sie überprüfen, ob Ihr Computer die neue Version ausführen kann.

Auch wenn manche Leute von dem Upgrade-Dienstprogramm genervt sind, hat es doch mehr zu bieten als nur die Erinnerung an Windows 10 und die Reservierung Ihrer kostenlosen Kopie von Windows 10.

Die (unten aufgeführten) Mindestsystemanforderungen sind im Wesentlichen dieselben wie für Windows 8.1. Natürlich handelt es sich dabei nur um Mindestanforderungen, und Sie werden mehr Leistung unter der Haube benötigen.

Windows 7 SP1 oder Windows 8.1
Ein 1 GHz-Prozessor oder schneller
1 GB RAM für 32-Bit oder 2 GB RAM für 64-Bit
16 GB Festplattenspeicher für 32-Bit oder 20 GB für 64-Bit
DirectX 9 oder höher mit WDDM 1.0 Grafikkarte
1024×600-Bildschirm

Kann mein Computer Windows 10 ausführen?

Um eine endgültige Antwort darauf zu erhalten, ob Ihr aktueller Computer mit Windows 10 umgehen kann, müssen Sie die Get Windows 10-App ausführen. Sie wissen schon, das nervige Symbol, das erst seit ein paar Wochen auftaucht. Klicken Sie auf das Windows-Flaggensymbol in der Taskleiste.

Wenn Sie das Symbol der Get Windows 10-App nicht sehen, lesen Sie unseren Artikel: So bringen Sie das Windows 10-Upgrade-Symbol zum Erscheinen.

Übrigens: Wenn Sie das GWX-Symbol entfernen möchten, nachdem Sie Ihr Exemplar reserviert haben, oder wenn es Sie einfach nur stört, können Sie es löschen.

Klicken Sie beim Starten des Programms auf das Hamburger-Menü in der oberen linken Ecke.

Dadurch erhalten Sie weitere Optionen, um mehr über das Upgrade zu erfahren. Außerdem wird Ihr Computer gescannt, um Ihnen mitzuteilen, ob Windows 10 darauf ausgeführt werden kann und was kompatibel ist und was nicht.

Klicken Sie auf den Link PC überprüfen unter Upgrade erhalten, um die Überprüfung zu starten.

Nachdem Sie das Dienstprogramm ausgeführt haben, wird eine neue Meldung angezeigt Ihr PC ist bereit.

Wenn es jedoch ein Problem mit einer Ihrer Komponenten oder Softwareanwendungen gibt, wird dies aufgelistet, und Sie können es weiter untersuchen.

Avast Antivirus deinstallieren in Windows 10

Wie die meisten PC-Benutzer wissen, ist Avast eines der besten kostenlosen Antivirenprogramme für Windows. Obwohl es sich um eine sehr nützliche Software handelt, kann es in manchen Fällen mit einem anderen Programm interferieren oder sogar als Paket installiert werden, ohne dass dies notwendig ist. Unabhängig von den Gründen möchten wir unsere Reihe mit Benutzertipps fortsetzen und Ihnen zeigen, wie Sie Avast vollständig und ohne Rückstände deinstallieren können.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Avast-Produkte (Antivirus, VPN, Browser, Treiber-Updater usw.) zu entfernen: manuell und mit Hilfe einer speziellen 3-Parteien-Software. Der erste Weg ist konventionell und zuverlässig. Deinstallationsprogramme wie Wise, Revo, Geek und andere beste Deinstallationsprogramme bieten jedoch Einfachheit und eine kompetente Säuberung. Wir werden die Schritte beschreiben, die man unternehmen muss, um sich von Avast zu verabschieden. Es ist auch erwähnenswert, dass der Deinstallationsprozess für Windows 10, 8 und 7 derselbe ist.

So deinstallieren Sie Avast Antivirus in Windows 10

Schritt 1: Öffnen Sie das Programm Avast auf Ihrem PC, suchen Sie die Schaltfläche Menü auf der Benutzeroberfläche und klicken Sie darauf. Gehen Sie dann im Dropdown-Menü auf Einstellungen.

Schritt 2: Wählen Sie im Fenster „Einstellungen“ die Registerkarte „Allgemein“ und dann die Registerkarte „Problembehandlung“ aus dem Untermenü. Schalten Sie den Selbstverteidigungsmodus aus, indem Sie das Kontrollkästchen deaktivieren.

Schritt 3: Wenn eine Warnmeldung über den Versuch erscheint, das Avast-Selbstverteidigungsmodul zu deaktivieren. Fahren Sie fort und klicken Sie auf OK. Schließen Sie Avast Antivirus.

Schritt 4: Navigieren Sie zur Systemsteuerung (Start – Einstellungen – Systemsteuerung eingeben). Wählen Sie Programme und gehen Sie dann zu Programme und Funktionen.

Schritt 5: Suchen Sie im Fenster Programme und Funktionen die Anwendung Avast und wählen Sie sie aus. Danach erscheint die Option Deinstallieren, die Sie auswählen sollten, um den Deinstallationsprozess zu starten.

Schritt 6: Auf dem Konfigurationsbildschirm werden Sie aufgefordert, die Aktion zu bestätigen, drücken Sie darauf. Der Prozess beginnt und kann einige Minuten dauern, da er alle Avast-Dateien, die im System verteilt sind, löschen sollte.

Schritt 7: Wenn der Prozess abgeschlossen ist, wird Avast Setup Sie auffordern, den Computer neu zu starten.

Das war die erste und typischste Methode zur Deinstallation von Avast Antivirus und seinen Komponenten. Wenn Ihnen diese Methode zu kompliziert erscheint oder Sie es schneller machen wollen, gibt es noch andere Möglichkeiten. Es gibt ein spezielles Dienstprogramm, Avastclear, um Avast-Anwendungen korrekt zu löschen.

So verwenden Sie das Avast-Deinstallationsprogramm

Schritt 1: Besuchen Sie die offizielle Avast Website und laden Sie avastclear.exe herunter. Öffnen Sie es über die Option „Als Administrator ausführen“.

Schritt 2: Starten Sie nun Windows im abgesicherten Modus. Führen Sie dann das Dienstprogramm aus und geben Sie im nächsten Fenster den Speicherort der Avast-Programmdateien an oder belassen Sie es bei der Standardeinstellung, wenn diese richtig ist. Danach klicken Sie auf Deinstallieren.

Schritt 3: Warten Sie, bis der Prozess abgeschlossen ist, es kann einige Minuten dauern. Der letzte Schritt besteht darin, den Computer neu zu starten.

Um Avast zu deinstallieren, können Sie auch Programme von Drittanbietern verwenden, die für solche Aufgaben geeignet sind. CCleaner, IObit uninstaller, Reko, Wise und andere. Wir werden es mit dem ersten dieser beiden Programme tun, um ein Beispiel zu geben.

Mehr über PC-Optimierung und Malware-Bereinigung finden Sie in unserem Artikel über die beste PC-Optimierung und die beste Antimalware-Liste.

Deinstallation von Avast mit CCleaner

Schritt 1: Starten Sie CCleaner. Wählen Sie den Bereich Tools, suchen Sie in der Liste nach dem zu löschenden Programm und wählen Sie Avast Antivirus oder eine andere Avast-Anwendung.

Schritt 2: Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Deinstallieren auf der rechten Seite. Der Avast-Konfigurationsbildschirm erscheint und fordert Sie auf, die Aktion zu bestätigen und die Deinstallation von Avast zu starten.

Schritt 3: Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und starten Sie Ihren PC neu, wie von Avast Setup empfohlen.

Schritt 4: Starten Sie nun erneut das Dienstprogramm CCleaner und wählen Sie den Abschnitt „Registry“. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Scan for Issues“ und dann auf „Fix selected Issues“.

Schritt 5: Speichern Sie keine Sicherungskopien der Änderungen in der Registrierung. Und das war’s, jetzt sind Sie frei von Avast. Schließen Sie CCleaner.

Eine Alternative zu CCleaner könnte der kostenlose IObit Uninstaller sein. Diese Anwendung entfernt nicht nur Programme, sondern auch den Rest der Registrierungseinträge und Dateien. IObit unterstützt 35 verschiedene Oberflächensprachen, verfügt über zahlreiche Zusatztools und bietet auch einen Manager für Browsererweiterungen.

Deinstallation von Avast mit IObit

Schritt 1: Wenn Sie IObit Uninstaller noch nie verwendet haben, laden Sie die neueste Version von der offiziellen Website herunter und installieren Sie sie. Starten Sie es, gehen Sie zu Alle Programme, suchen Sie Avast Free Antivirus, wählen Sie es aus und klicken Sie auf Deinstallieren.

Schritt 2: Bestätigen Sie die Aktion in einem Pop-up-Fenster. Der Standard-Deinstallationsprozess von Avast beginnt, also warten Sie ein paar Augenblicke.

Schritt 3: Starten Sie den Computer neu. IObit wird Sie fragen, ob Sie das Programm vollständig deinstallieren möchten. Wählen Sie „Ja“ und warten Sie, bis die restlichen Dateien gefunden und dauerhaft gelöscht werden.

Ziemlich einfach. Es gibt noch andere Deinstallationsprogramme, einige sind kostenlos, andere müssen gekauft werden. Um eine Entscheidung zu treffen, die für Sie relevant ist, empfehlen wir Ihnen, diesen Artikel zu lesen: Die 7 besten Deinstallationsprogramme. Bleiben Sie sicher.

Ripple’s Chris Larsen zegt dat Bitcoin moet overstappen op Proof-of-Stake

Ripple-medeoprichter Chris Larsen roept op om de code van Bitcoin te veranderen en af te stappen van proof-of-work.

Bitcoin om de dominante cryptocurrency te blijven

In een recent blogbericht, gewijd aan de Dag van de Aarde, dringt Ripple-medeoprichter Chris Larsen er bij Bitcoin-mijnwerkers, exchanges en kernontwikkelaars op aan om te overwegen het proof-of-work consensusmechanisme te laten vallen:

Laten we de mensen die de Bitcoin-code bouwen en eraan bijdragen – de belangrijkste mijnbouwers, beurzen en kernontwikkelaars – aanmoedigen en met hen samenwerken om te overwegen af te stappen van PoW.

Larsen stelt dat zo’n verandering „van cruciaal belang“ zou zijn voor Bitcoin Revolution om de dominante cryptocurrency te blijven.

Hij waarschuwt dat institutionele beleggers „ongetwijfeld“ te maken zullen krijgen met druk van toezichthouders om hun holdings af te stoten vanwege de enorme CO2-voetafdruk van PoW.

Ondertussen voegt hij eraan toe dat Ethereum „geprezen“ moet worden voor haar beslissing om over te stappen op proof-of-stake.

Larsen houdt vol dat Bitcoin moet overstappen op PoS, dat nu 43 procent van de totale crypto-marktkap uitmaakt, of de Federated Consensus van het XRP Ledger.

Zoals gemeld door U.Today, beweerde de ex-Ripple CEO dat China uiteindelijk Bitcoin zou kunnen vernietigen. Zijn ongefundeerde uitspraak werd breed bekritiseerd binnen de cryptocurrency gemeenschap.

Bitcoin als belangrijke motor voor toekomst schone energie

In tegenstelling tot wat Larsen in zijn blogpost schrijft, zijn grote Bitcoin-investeerders eigenlijk gericht op het ontkrachten van de mythe dat het vlaggenschip van de cryptocurrency schadelijk is voor het milieu, in plaats van toe te geven aan de druk.

Cathie Woods vermogensbeheerder Ark Invest en Jack Dorsey’s digitale betalingsbedrijf Square hebben samen een witboek gepubliceerd over Bitcoin als belangrijke aanjager van duurzame energie.

In de whitepaper wordt betoogd dat Bitcoin de wereldwijde energietransitie naar hernieuwbare energie kan versnellen door meer zonne- en windprojecten rendabel te maken:

Met gegevens uit de praktijk tonen wij (ARK Invest) aan dat bitcoin mining investeringen in zonne-energiesystemen (zonnepaneelnet + accu’s) kan stimuleren, waardoor hernieuwbare energie een hoger percentage van de netstroom kan opwekken zonder dat de elektriciteitskosten veranderen.

They get their hands on $ 68 million worth of bitcoins … but without the private key – German police scowl

A lost treasure… definitely? – 2 years ago, the German authorities confiscated more than 50 million euros ($ 60 million) of bitcoins from a crook. Since then, the culprit has served his sentence, but German justice still does not have access to bitcoins.

A nice catch, but without a password

The German authorities have learned, the hard way, that cryptography is a formidably efficient process.

Indeed, the German courts had “confiscated” more than 1,700 bitcoins from a scammer, and the man was sentenced to 2 years in prison for having installed malware without the knowledge of his victims, in order to use their resources to mine bitcoin .

This extreme bitcoiner has since been released in early February, but has never revealed his private key to the authorities

As a result, the 1,700 bitcoins, which have quadrupled in value since his incarceration, are likely lost forever. German authorities have reportedly tried to force the private key on several occasions, but without success – although details of the steps taken by the authorities have not been leaked.

According to statements made to Reteurs, the man still refuses to communicate his password. Suddenly, he will not have access to his digital treasure. Despite this, he seems determined that no other person will touch him.

Bitcoin ownership as safe as bonds and gold

Anthony Scaramucci: Bitcoin ownership as safe as bonds and gold

SkyBridge Capital’s Scaramucci has launched a new bitcoin fund. He says better infrastructure and regulation will make BTC investments as safe as bonds and gold.

Anthony Scaramucci, the chief executive of SkyBridge Capital and former White House communications director, believes the value proposition of Bitcoin (BTC) has increased significantly now Bitcoin System that governments have reduced many of the risks associated with the digital asset.

In an opinion piece on CNN, Scaramucci and his SkyBridge colleague Brett Messing explained that Bitcoin has become a practical option for long-term investors looking to protect themselves from inflation. The authors also claim that holding Bitcoin today is far less risky than it was a few years ago.

Back then, they say, regulations and infrastructure were still underdeveloped

Bitcoin’s growth has „prompted governments and institutions to step in and reduce many of the risks associated with the digital currency,“ the authors said. They were referring to the US monetary regulator, which allowed banks to offer cryptocurrency services.

They went on to say:

„[…] „Increased regulation, improved infrastructure and access to financial institutions, such as Fidelity, that hold investors‘ money have made bitcoin investments as safe as bonds and other commodities, such as gold, which are also used to diversify portfolios.“

SkyBridge Capital made a big splash last month when it filed an application with the US Securities and Exchange Commission (SEC) for approval of a bitcoin hedge fund. The SkyBridge Bitcoin Fund LP came to market a few weeks later. Fidelity acted as custodian and Ernst & Young provided auditing services.

SkyBridge invested in Bitcoin in November and December, building a large position with the digital asset even before its parabolic rise. When the fund was launched on 4 January, SkyBridge claimed that the Bitcoins it owned were worth about US$310 million.

Institutional capital was a key catalyst behind bitcoin’s 2020 rally, in which it surged 300 per cent to reach a new all-time high of US$42,000 on 8 January. So-called smart money investors are beginning to view Bitcoin as a form of digital gold. The increase in value can be much higher than with precious metals.

Anonymer Investor: Holen Sie sich Bitcoin, wenn es kein großer Diskussionsfaktor ist

Bitcoin boomt in letzter Zeit, aber laut einem Investor, der anonym bleiben möchte, ist dies nicht der beste Zeitpunkt, um zu kaufen.

Anonymer Investor: Kaufen Sie Bitcoin, wenn die Leute nicht darüber sprechen

Auf den ersten Blick kann man verstehen, woher diese Worte kommen. Wenn sich etwas beschleunigt, als gäbe es kein Morgen, ist die natürliche Idee, dass der Vermögenswert wahrscheinlich irgendwann in der Zukunft einbrechen wird. Das wäre wahrscheinlich der beste Zeitpunkt, um zu kaufen, wenn man bedenkt, dass man es zu einem geringeren Preis bekommen kann.

Laut dem anonymen Investor geht es jedoch etwas tiefer. Letztendlich ist der beste Zeitpunkt für den Kauf von Bitcoin Profit, wenn niemand darüber spricht, was angesichts der hohen Google-Suche nach Bitcoin in letzter Zeit offensichtlich nicht der Fall wäre .

Der Investor – angeblich aus Manila auf den Philippinen – behauptet, einer der frühesten Anwender der Währung zu sein. In einem Interview erklärt er:

Die beste Zeit, um Bitcoin zu kaufen, ist, wenn Blut auf der Straße ist, alle in Panik geraten und niemand darüber spricht.

Der Inhaber kaufte im Jahr 2013 ungefähr zweieinhalb Bitcoins. Der Kauf wurde mit lokalen Bitcoins zu einem Zeitpunkt getätigt, als jede Einheit ungefähr 100 US-Dollar kostete. Es wird daher geschätzt, dass der betreffende Investor insgesamt rund 250 USD ausgegeben hat. Dies war zu einer Zeit, als Bitcoin nicht die Aufmerksamkeit hatte, die es heute besitzt, und angesichts der vielen Diskussionen um die weltweit führende digitale Währung glaubt der Investor, dass sich möglicherweise eine Blase bildet.

Darüber hinaus hat Bitcoin im letzten Jahr eine neue Form angenommen, da viele Einzelpersonen die Währung nicht mehr als rein spekulativen Vermögenswert, sondern als Absicherungsinstrument betrachten. Ein Vorrat an Reichtum oder Produkten, der in Zeiten von Konflikten möglicherweise das eigene Geld schützen kann.

Der Investor stimmt diesem Gefühl nicht zu und behauptet, dass es immer noch zu viel Ignoranz in Bezug auf die Technologie und den Hintergrund von Bitcoin gibt. Er sagt, dass Bitcoin ohne eine angemessene Ausbildung in den Köpfen der Menschen niemals etwas anderes als ein spekulativer Gegenstand sein wird.

Er kommentiert:

Die Leute vergessen, dass dies nicht die erste Blase ist. Bis die Leute die Technologie verstehen, wird es immer ein spekulativer Vermögenswert sein … Wenn niemand es anfassen will, dann kaufen Sie es. Nicht wenn Leute darüber reden.

Er behauptet, er habe eine etwas negative Geschichte mit der Münze gehabt, nachdem er ungefähr 16 Einheiten BTC im Mt. verloren hatte. Gox-Katastrophe von 2014. Er gibt auch an, dass alle Analysten, die behaupten, Bitcoin könnte in Zukunft einen sechsstelligen Wert erreichen, ihre BTC-Lagerbestände heimlich verkaufen und möglicherweise die Öffentlichkeit irreführen.

Bitcoin whales benefit from „weak hands“ in the BTC bull run

Bitcoin is being bought up by „millionaires“ more and more, as data shows.

Bitcoin ( BTC ) is quickly being bought up by the whales after falling to $ 32,000. This means that only millionaires benefit from the decline, as data shows.

Glassnode wallet balance statistics on Jan. 11 show that investors who buy the decline have more than 1,000 BTC ($ 36 million) in their possession.

„Millionaire“ wallets continue to grow

Elias Simos, a protocol specialist at the blockchain infrastructure provider Bison Trails, has compiled these statistics. The numbers suggest that the wealthy benefited from Bitcoin sales by smaller investors in December and January.

„Addresses with more than $ 1,000 BTC continue to grow with the help of everyone else. This is also the case in this downturn,“ summarizes Simos.

„While you were selling, whales devoured your bitcoin.“

The number of wallets with smaller holdings declined as the BTC / USD pair climbed from $ 19,000 on December 1 to its recent highs of $ 42,000. The group with 1,000 and more BTC, however, has grown.

So the effect is that weak hands sell to strong hands. And the richer the organization behind it, the stronger the hands.

„Do not participate in the #BTC transfer to billionaires, corporations and hedge funds. At least not yet,“ warned entrepreneur Alistair Milne his Twitter followers in response to Simo’s post.

Guggenheim hints at BTC sale

Institutional purchases have become more common in Bitcoin in recent months. However, analysts expressed concern that one of them had shown signs of „weak hands“.

As Cointelegraph reported , Guggenheim Partners is apparently already planning to sell some bitcoins. The company announced in late November that it had invested a substantial amount in Bitcoin . Investment director Scott Minerd said Monday that Bitcoin’s decline over the weekend gave cause for reconsideration.

„Bitcoin’s parabolic surge is unsustainable in the short term,“ he wrote . „Vulnerable to a setback.“

„The targeted technical plus of 35,000 US dollars has been exceeded. Time to take some money out again.“
His statements confused market participants. The reason for this decision was questioned in the reactions , as Guggenheim had only got on board a few weeks earlier.

„Investment manager of a large company that trades in BTC every day? Should last at least 5-10 years,“ argued macro investor Dan Tapeiro.

Institutional acceptance comes amid a general lack of supply for Bitcoin. The demand from large buyers is already exceeding the monthly production capacity of the miners. At the same time, the miners have sold more in the last few days. According to one theory, some of them cash out their well-deserved winnings at or near all-time highs.

What does the implied volatility difference between Ethereum and Bitcoin indicate?

The difference between the implied volatility of ETH and Bitcoin (BTC) may be giving us indications of where the market will go soon.

To begin with, while BTC has taken off, Ethereum is relatively undervalued and other alternative cryptosystems. We can confirm this by analyzing the difference between the six-month implied volatility levels for both cryptom currencies.

When analyzing the general panorama of the cryptomarket we will see some interesting changes in the last months. The most evident is the increase in the price of some cryptosystems such as Crypto Code however we cannot lose sight of the options market. Right now, the option market is signaling an imminent change in market focus. Here are the details.

This indicator has risen to a record 46%. This exceeds the previous peak of 45% observed on February 21, 2020, according to data provider Skew. The three- and six-month spreads have risen to an 11-month high of 32% and 23%, respectively.
One-month implied volatility differential of Ethereum – Bitcoin Source: SkewOne-month implied volatility differential of Ethereum – Bitcoin Source: Skew

Bitcoin continues its historical career, what has driven it?

Analyzing these differential levels of implied volatility between Ethereum and Bitcoin

Implied volatility is the market’s expectation of how risky or volatile an asset would be during a specific period. It is driven by net option buying pressure and historical price volatility.

Ethereum (ETH) is the second largest crypt currency by market value, and many other so-called altcoins are based on Ethereum’s blockchain technology. As such, alternative crypt currencies tend to trade in line with ETH.

The widening of implied volatility spreads indicates that the market expects ETH and other alternative currencies to plot larger percentage movements than Bitcoin in the short term.

„Traders expect higher volatility of ETH relative to Bitcoin,“ said Skew’s CEO, Emmanuel Goh, in an interview. „This is consistent with a declining correlation and a surge of interest in alternative cryptomonics.

Some may argue that the implied volatility reflects investors‘ expectations of price turbulence and may not be reflected in the charts in the future. However, historical data shows that implied volatility spreads are reliable indicators of upcoming market changes.
What can you expect in the short term?

The one-month spread has increased fivefold since December 30, along with an increasingly weak positive correlation between ETH and Bitcoin.

According to Skew, the three-month correlation has decreased from 67% to 56% in the last five days to reach the lowest level since March 2018. It seems that the trend will continue, as suggested by the widening of implied volatility spreads.

While the widening of the volatility spread implies room for relatively larger percentage movements in altcoins, it tells us nothing about the direction of the movements.

That said, alternative crypt currencies now appear cheap compared to BTC and the market is extremely optimistic. Therefore, altcoins may soon be registering larger percentage gains than Bitcoin itself.

Bitcoin-prisforutsigelse: BTC / USD faller etter dannelsen av en Bearish Double Top, kan gjenoppta oppadgående

BTC-prisen står overfor avvisning på $ 19.200 motstand. Mynten falt etter å ha dannet en baisse dobbel topp. 24. november forsøkte kjøpere å presse BTC over 19 200 dollar, men ble avvist. Etter en tilbaketrekning til $ 18.700 lavt, testet oksene overheadmotstanden. BTC / USD-prisen stupte til $ 16,400 lav.

  • Motstandsnivåer: $ 13.000, $ 14.000, $ 15.000
  • Støtte nivåer: $ 7000, $ 6000, $ 5000

BTC / USD – Daglig diagram

Bitcoin i den nylige nedtrenden falt til den forrige støtten over $ 16,400. Kryptoen ville ha falt i områdebundet sone hvis bjørnene har brutt under $ 16 400 støtte. Likevel har Bitcoin-okser oppgaven med å revidere de forrige toppene. For det første må kjøpere skyve mynten over prisnivået $ 18.400 og $ 18.800.

I den forrige prishandlingen gjorde Bitcoin korreksjoner i fire dager før de brøt motstanden til $ 18 800. I dag gjenopptar BTC oppovermomentet ettersom prisen når dette er høyt $ 17 237 i skrivende stund. For det første må oksene bryte den mindre motstanden på $ 17.750 og $ 18.250 før de prøver den store motstanden. Imidlertid, hvis bjørnene snur og bryter under $ 16,400-støtten, vil BTC ytterligere avta o ulempen.

Bitcoin gjør ‚en sunn korreksjon‘, spådd ‚Euphoria‘ fremover av Stack Funds

Kryptoindeksfondsleverandøren Stack Funds har reagert på fallet med $ 2000 som en ‘sunn“ sunn korreksjon ”. Rapporter har at det er nødvendig før Bitcoin fortsetter sin oppadgående fart. Det antas at Bitcoin kan øke mot $ 100.000 neste år etter gårsdagens „sunne tilbaketrekning“. Ifølge rapporter nådde Bitcoin prisnivået på 19 000 dollar etter å ha lagt ut uker med fortløpende gevinster.

Dessuten har Bitcoin holdt seg i den overkjøpte regionen siden oktober, noe som støtter behovet for korreksjon. Et typisk eksempel er under bullmarkedet i 2017, der BTC-prisene steg fra $ 850 til nesten $ 20.000. Dette representerer en økning på 2250%. Crypto-indeksfondet foreslo at til og med en fjerdedel av denne prisøkningen ville slå Bitcoin over $ 86 000 neste år. Dette vil skje før vi går inn i ‚Euphoria‘ -fasen av syklusen.

BTC / USD – 4-timers diagram

I mellomtiden, fra prisaksjonen, falt Bitcoin til $ 16 600 og gjorde korreksjoner oppover. Likevel testet et tilbaketrukket lyslegeme den 26. november en nedadgående trend på 78,6% Fibonacci retracement-nivå. Retracement indikerer at bitcoin vil falle og reversere på nivå 1.272 Fibonacci-utvidelser. Med andre ord vil BTC reversere til $ 15 410,90 prisnivå. Likevel har BTC allerede reversert til $ 16,600 lavt.

CNBC demande au PDG de MicroStrategy pourquoi son entreprise détient autant de bitcoin

Mercredi (26 novembre), Michael J. Saylor, co-fondateur, président et directeur général de la société d’intelligence économique MicroStrategy Inc. (NASDAQ : MSTR) a expliqué pourquoi sa société héberge autant de Bitcoin.

Le 11 août, MicroStrategy a annoncé par un communiqué de presse qu’elle avait „acheté 21 454 bitcoins à un prix d’achat global de 250 millions de dollars“ pour les utiliser comme „actif primaire de réserve de trésorerie“.

Les derniers commentaires de Saylor sur les bitcoins sont apparus Bitcoin Circuit lors d’une interview de Melissa Lee, animatrice de l’émission „Fast Money“ de CNBC, diffusée après la mise sur le marché.

Lee a d’abord demandé à Saylor pourquoi il avait décidé d’investir les liquidités de sa société dans Bitcoin. Saylor a répondu

„Eh bien, l’histoire ici est due à l’expansion rapide de l’offre monétaire par les banques centrales, le coût du capital a triplé, passant de 5 à 15 % au cours de l’année dernière, et si nous regardons les quatre prochaines années, les coupons d’obligations et les taux de croissance des BPA vont devoir dépasser cet obstacle afin de préserver la richesse.

„Nous avions 500 millions de dollars de liquidités, mais nous savions que nous allions générer 500 millions de dollars supplémentaires, et nous avons réalisé que si nous les détenions en espèces, cela allait diminuer de 10 à 15% par an, et je ne voulais pas en perdre la moitié.

„Ce qui n’est pas très bien compris, c’est que le Bitcoin est le meilleur actif de réserve de trésorerie au monde à l’heure actuelle, et qu’il est conçu pour être supérieur à l’or à tous égards. Cela étant, beaucoup de gens comprennent l’histoire de l’actif de Bitcoin – il a augmenté de 100 % chaque année au cours des dix dernières années, plus ou moins.

„Ce qu’ils ne comprennent pas, c’est que Bitcoin est un réseau monétaire, et en tant que tel, il est capable de stocker et de canaliser l’énergie dans le temps sans perte de puissance. Nous avons donc été très enthousiasmés par cette idée, et nous l’avons considérée comme une solution au problème du stockage de la valeur, non seulement pour les 300 000 milliards de dollars de capitaux dans le monde, mais aussi pour les 7,5 milliards de personnes sur la planète, et c’est donc assez convaincant“.

M. Lee a ensuite voulu savoir si MicroStrategy est aujourd’hui une société de logiciels ou un fonds spéculatif de Bitcoin, c’est-à-dire pourquoi MicroStrategy se donne la peine de poursuivre l’activité de logiciels de veille économique s’il croit vraiment que le prix de Bitcoin va continuer à augmenter de 100 % par an.

M. Saylor a répondu :

„Eh bien, tout d’abord, nous avons une société de logiciels qui génère des liquidités, mais si nous nous contentons de convertir ces liquidités en monnaie fiduciaire et qu’elles sont réduites de 15 % par an, nous perdons autant au bilan que ce que nous avons généré par le compte de résultat.

„Cela n’avait donc aucun sens. D’un autre côté, les préoccupations traditionnelles concernant Bitcoin étaient qu’il pourrait être piraté, copié, interdit, et après une décennie, il n’a pas été piraté, personne n’a réussi à le copier, [il] ne va pas être interdit. Donc, bien que les gens considèrent que c’est volatil, c’est volatil peut-être dans la première décennie ; la prochaine décennie, il ne semble pas que ce sera aussi volatil.

„En fait, il semble qu’il émerge comme la principale réserve de trésorerie pour les personnes qui cherchent un moyen d’éviter la grande inflation monétaire.

M. Lee a ensuite voulu savoir s’il n’était pas logique que MicroStrategy, „à des fins de gestion de portefeuille“, soit plus prudente en réduisant la taille de sa position sur la CTB.

Saylor a répondu :

„Heureusement, nous aimons le secteur de l’intelligence économique et nous voulons en faire partie, mais nous ne voulons pas décapitaliser la société en ramenant notre trésorerie à zéro, et nous ne voulons pas non plus permettre que notre trésorerie soit dévaluée de 10 à 20 % par an ; nous devons donc faire quelque chose.

„Je pense que lorsque les investisseurs commenceront à comprendre l’histoire de Bitcoin, ils vont migrer leur capital sur le réseau Bitcoin, et cela va créer un cycle vertueux d’adoption suivi d’une appréciation des prix, puis d’une augmentation de la valeur, suivie d’une intégration technologique de sociétés comme Square et PayPal. Ce sera bientôt le cas d’Apple et de Google. Cela va entraîner plus d’adoption, et cela signifie que vous voulez vraiment brancher votre entreprise sur le réseau Bitcoin monétaire“.